Wolf SOLO lebt jetzt im Tierpark Wolgast!

Freitag, 21 Februar 2020. Kategorie: Neues von unserem Wolfsrudel

Wolf SOLO lebt jetzt im Tierpark Wolgast!

Wolf „SOLO“ alias Senderwolf „ROLF“ alias „BEN“ ist in den Tierpark nach Wolgast umgezogen!

Für unseren Wolf SOLO war der 18.02.2020 ein sehr aufregender Tag. Im Tierpark Wolgast bot sich für ihn die Möglichkeit seine eigene Wolfsfamilie zu gründen.



Rückblick:

Im Tierpark Kunsterspring wurde am 18.04.2014 außerplanmäßig ein kleiner Wolfswelpe (SOLO) geboren.


Seine Mutter KAYA wurde leider kurz vor seiner Geburt als Leitwölfin durch das Verhalten der drei jungen Wolfsrüden Juri, Aslan und Ivo verstoßen.


Zu ihrer Sicherheit wurde sie in ein Nebengehege gebracht, wo sie dann kurz darauf ihren Welpen zur Welt brachte.


Gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner KAUNAS, kümmerte sie sich dort aufopferungsvoll um ihren Nachwuchs.



Am 20.11.2014 verstarb Kaya dann leider an einem Krebsleiden. Sie wäre in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden.

Damit lag die Verantwortung bei unseren alten Wolf KAUNAS. (14 Jahre) Auch er kümmerte sich fürsorglich um den kleinen SOLO.


Am 05.03.2015 verstarb dann auch Kaunas im Alter von fast 15 Jahren. Was nun mit dem „Halbstarken“?

Artus, der Bruder von Kaya übernahm jetzt die weitere Futterversorgung und Erziehung des jungen Wolfes. 




Mit zwei Jahren wird ein junger Wolf erwachsen. Auch für SOLO wurde es Zeit selbstständig zu werden.

Als erstes veränderte er die Beziehung zu seinem alten Ziehvater ARTUS. Über Nacht entschied er, das er jetzt neuer Leitwolf ist. Selbstbewusst und Dominant
setzte er sich gegenüber den jetzt 11 Jahre alten Wolf ARTUS durch. Es war Zeit für eine Trennung der beiden.


Eine Zusammenführung mit dem Hauptrudel schien sehr riskant zu sein. Auseinandersetzungen waren nicht auszuschließen. Also bekam SOLO sein eigenes
Revier in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Hauptrudel, welches von dem Leitwolf JURI angeführt wurde. Getrennt durch einen Schafschutzzaun gab es
nun zwei Wolfsreviere im Tierpark Kunsterspring.


Für SOLO hofften wir auf eine Möglichkeit der Zusammenführung mit einem Artgenossen in einem andereren Wolfsrudel/Tierpark.


Im Tierpark Wolgast leben in einer Wolfsanlage zwei weibliche Wölfe. Die Gelegenheit für SOLO sein eigenes Wolfsrudel zu gründen.

Den Transport dorthin hat er gut überstanden.


Nach einer entsprechenden Eingewöhnungsphase wird es dann eine Zusammenführung geben. 

Viel Glück SOLO - wir sind gespannt!